Einstufung

Einstufung 2017-08-29T09:31:01+00:00

Wie funktioniert die Einstufung im Tascla-Sprachcenter?

Unsere Sprachkurse- und trainings orientieren sich an den Vorgaben des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (offizielle Beschreibung auf Englisch). Eine Beschreibung der Niveaustufen finden Sie hier: Die Niveaustufen unserer Sprachkurse. Ist eine Einstufung im Tascla-Sprachcenter immer erforderlich? Nein, nicht immer, es hängt von der Kursart ab. Unser Sprachkursangebot ist in drei Kategorien geteilt: CLASSIC – BUSINESS – SPECIAL. Mehr zu unserem Konzept.

DIE EINSTUFUNG BEI CLASSIC-SPRACHKURSEN

Einstufung erforderlich bei CLASSIC-Sprachkursen im Tascla-Sprachcenter München

Die Einstufung ist erforderlich bei CLASSIC-Sprachkursen im Tascla-Sprachcenter München

In unseren CLASSIC-Gruppenkursen lernen Sie kontinuierlich und in einer homogenen Kleingruppe, damit Sie eine höhere Niveaustufe erreichen. Die falsche Einstufung  auch nur eines Kursteilnehmers kann die Gruppendynamik stark beeinträchtigen, deshalb ist eine genaue Einstufung für uns sehr wichtig: Wir prüfen das Sprachniveau aller angemeldeten Kursteilnehmer vor dem Kursbeginn schriftlich und mündlich. Nur reine Anfänger und die Lernenden, die ein anerkanntes Sprachzertifikat (z.B. Goethe-Zertifikat, Cambridge-Prüfungen wie CAE, DELF/DALF usw.) vor kurzer Zeit erworben haben, werden nicht eingestuft. Melden Sie sich für einen Kurs an und wir nehmen umgehend mit Ihnen Kontakt auf, um Ihre Niveaustufe zu prüfen. Meistens wird die Einstufung anderer Sprachschulen oder die Selbsteinschätzung bestätigt. Andernfalls finden wir eine weitere passende Gruppe oder Ihre Kursanmeldung wird storniert.

DIE EINSTUFUNG BEI BUSINESS- UND SPECIAL-SPRACHKURSEN

EinstufungUnsere BUSINESS- und SPECIAL-Sprachtrainings können auch mit Tascla-Tickets flexibel und maßgeschneidert gestaltet werden. Schüler mit verschiedenen Niveaustufen können oft vom gleichen Kurs profitieren. Ein Beispiel davon ist die Business-Konversation, wo Kursteilnehmer der B2-C1-Niveaus den Business-Wortschatz gleichermaßen vertiefen können. Wir machen in der jeweiligen Kurscard bzw. Kursbeschreibung bekannt, ob ein Einstufungstest erforderlich ist.

SELBSTEINSCHÄTZUNG

Haben Sie keine Ahnung, welche Niveaustufe Sie haben? Bitte klicken Sie auf den folgenden Link, um den Raster zur Selbsteinschätzung des gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen zu lesen: https://europass.cedefop.europa.eu/de/resources/european-language-levels-cefr

Als Alternative schlagen wir den Online-Einstufungstest von Testpodium vor, der 5 Testbereiche auswertet: Grammatik, Vokabular, Kommunikation, Leseverstehen und auch Hörverstehen. Es handelt sich um eine allgemeine Einstufung. Der Einstufungstest ist für die folgenden Sprachen verfügbar: Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Spanisch.

Bitte wählen Sie den richtigen Test:

  • Stufe 1, wenn Sie weniger als 300 Unterrichtsstunden besucht haben oder wenn der Test „Stufe 2“ zu schwierig ist.
  • Stufe 2, wenn Sie mehr als 300 Unterrichtsstunden besucht haben.

Bitte Pop-up-Fenster zulassen, um den Link öffnen zu können.

Ohne sich registrieren zu müssen, können Sie die folgenden Daten zum Einloggen benutzen:
Login: tascla / Passwort: Einstufung

DEUTSCHTEST
ENGLISCHTEST
FRANZÖSISCHTEST
ITALIENISCHTEST
SPANISCHTEST

Entspricht folgenden Stufen:

testpodiumGemeinsamer europäischer Referenzrahmen für Sprachen
Grundstufe 1 (00-10 Punkte)= A1
Grundstufe 2 (11-20 Punkte)= A2
Mittelstufe 1 (21-30 Punkte)= B1
Mittelstufe 2 (31-40 Punkte)= B2
Oberstufe 1 (41-50 Punkte)= C1
Oberstufe 2 (51-60 Punkte)= C2

 

X
X
X