Course Sharing – Business-Sprachtraining

//Course Sharing – Business-Sprachtraining
Course Sharing – Business-Sprachtraining 2017-11-13T16:38:54+00:00

Business-Sprachtraining als Course Sharing 

Die clevere Art, Ihr professionelles Sprachtraining mit anderen zu teilen 

Bisher gab es Firmenkurse nur für die Angestellten eines Unternehmens. Mit dem Business-Sprachtraining Course Sharing können Firmen, Selbständige und auch Privatpersonen ein professionelles und effektives Sprachtraining teilen. Profitieren Sie von unserer Plattform und steigen Sie in einen aktuellen Kurs gleich ein. Wenn Sie über einen Konferenzraum verfügen, können Sie Ihren Wunschkurs anbieten.

Willkommen im <em><noscript><img src=

Wer kann ein Course-Sharing anbieten?

Kleine und mittelständische Unternehmen, die über einen Konferenzraum verfügen, können Ihr Business-Sprachtraining mit anderen teilen. Sie möchten einen effektiven Gruppenkurs für 1-3 Ihrer Mitarbeiter anbieten, und die Kosten einschränken. Der Kurs soll in Ihren Räumen stattfinden. Infos & anfragen

Wer kann einsteigen?

Angestellte anderer Firmen und Privatpersonen, die über beschränkte Ressourcen für ein professionelles Business-Sprachtraining verfügen, aber trotzdem einen Qualitätskurs für den Beruf besuchen möchten, können mitmachen. Sie haben ähnliche Bedürfnisse wie die anderen Kursteilnehmer.

AKTUELLE KURSANGEBOTE: JETZT EINSTEIGEN!

Januar, 2018

22Jan(Jan 22)12:0016Apr(Apr 16)13:30Business-Englisch B2 - Course Sharing

Course Sharing – Business-Sprachtraining: Kursbeschreibung

Mögliche Sprachen – weitere Sprachen auf Anfrage

Business-Deutsch

BUSINESS-DEUTSCH

Business-Englisch

BUSINESS-ENGLISCH

Business-Französisch

BUSINESS-FRANZÖSISCH

Business-Italienisch

BUSINESS-ITALIENISCH

Business-Spanisch

BUSINESS-SPANISCH

Aktiv & praxisnah

Im Course Sharing Business-Sprachtraining legen wir besonderen Wert auf aktives und praxisnahes Sprachtraining und auf die Interessengebiete und individuellen Bedürfnisse unserer Teilnehmer. In unseren Sprachkursen für den Beruf werden alle Sprachfertigkeiten gleichermaßen gefördert. Sprechen und Hören haben zumeist oberste Priorität, aber es ist auch wichtig, Texte korrekt zu erfassen und eine tadellose und stilistisch angemessene Geschäftskorrespondenz zu schreiben. Wenn Sie Ihr Business Englisch, Deutsch als Fremdsprache, Französisch, Italienisch oder Spanisch verbessern möchten, sind Sie hier genau richtig. Weitere Sprachen sind auch möglich – auf Anfrage.

Im Course Sharing - Business-Sprachtraining ist die Lehrmethode sehr aktiv
Im Course Sharing - Business-Sprachtraining können Sie Ihre Präsentation trainieren

Course Sharing: Ihre Vorteile

Insbesondere bei niedrigen Niveaustufen wird ein Business Handbuch als Basis verwendet, damit die Grundkenntnisse der Zielsprache von Anfang an im beruflichen Kontext gelernt werden. Rollenspiele und grammatikalische Spiele werden auch oft vorgeschlagen, um die mündliche Fertigkeit in praxisnahen Business-Situationen zu üben.

Je höher das Sprachniveau der Teilnehmer ist, desto gezielter wird der Kurs: Sie können Situationen aus Ihrem eigenen Alltag im Unterricht trainieren, wie zum Beispiel eine Präsentation. Ein Lehrbuch ist nicht immer erforderlich, vor dem Kursbeginn führen wir eine ausführliche Bedarfsanalyse durch, um einen maßgeschneiderten Lernplan zu gestalten und gegebenenfalls authentisches Material zu didaktisieren. Fachsprachen sind gegebenenfalls möglich.

Beim Business-Sprachkurs sind alle Sprachtrainer kompetente Muttersprachler, die entweder sehr erfahren in Firmenunterricht sind oder selber den entsprechenden beruflichen Hintergrund in der Zielsprache haben. Je höher die Ansprüche der Gruppe, desto erfahrener ist die Lehrkraft. Dank ihrer Erfahrung können diese Trainer gezielt die dafür geeigneten Methoden und Lehrmaterialien für die Gruppe auswählen.
Die Niveaustufen aller Teilnehmer werden vor Kursbeginn auch mündlich geprüft, damit Sie sicher sein können, der richtigen Gruppe anzugehören. Die Teilnehmerzahl ist beschränkt (max 8 Personen, oft weniger) und das gewährleistet eine große Interaktion mit der muttersprachlichen Lehrkraft. Das führt zu einer besseren Einprägung der Aussprache und zu einer sehr individuellen Betreuung durch den Sprachlehrer.
In einem traditionellen Business Sprachkurs ist die Gruppe normalerweise bis zum Ende des Kurses gleich zusammengesetzt. Es gibt ein Anfangs- und Enddatum und die Termine sind festgelegt. So einen Kurs können Sie auch im Course Sharing – Business-Sprachtraining finden bzw. vorschlagen. Das ist die beste Lösung, um kontinuierlich zu lernen. 

Sollte aber eine regelmäßige Kursteilnahme für Sie oder Ihre Mitarbeiter unmöglich sein, gibt es auch eine flexiblere Lösung: unsere Tascla-Tickets. In diesem Fall kaufen Sie zuerst eine bestimmte Ticketszahl und dann melden Sie sich nur für die Termine an, die Sie auch wahrnehmen können. Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf, damit wir Sie beraten und Ihnen gegebenbenfalls eine maßgeschneiderte Lösung anbieten können. 

Während des Lehrgangs prüfen wir besonders sorgfältig, dass Sie Ihre geplanten Lernziele erreichen und mit Ihrem Business-Sprachkurs zufrieden sind. Während des Kurses müssen die Sprachtrainer und alle Teilnehmer jedes Mal ein Anwesenheitsregister unterschreiben. Die Lehrkraft notiert sich den Kursinhalt und die Reaktion der Teilnehmer. Am Ende des Trainings ist ein Abschlussbericht des Trainers bei Bedarf möglich und Sie können ein Teilnahmezertifikat kostenlos anfordern. Schließlich bitten wir Sie um eine Bewertung des Business Sprachkurses, damit wir uns stetig verbessern können. Ihre Zufriedenheit hat für uns oberste Priorität.

Course Sharing – Business-Sprachtraining: Allgemeine Informationen

Im Kalender bzw. in den Kurscards oben können Sie die Sprachkurse im Rahmen unserer Lösung Course Sharing – Business-Sprachtraining auswählen, und gleich buchen. Alle Informationen, wie Kursort, Uhrzeit usw. finden Sie im jeweiligen Buchungsfenster des von Ihnen angeklickten Sprachkurses. Nachfolgend finden Sie allgemeine Informationen. Wenn Sie Ihren Wunschkurs vorschlagen möchten, scrollen Sie einfach weiter nach unten.

Unternehmen: Jetzt Kurs vorschlagen

Course Sharing: So funktioniert es

Course Sharing - Business-Sprachtraining: Schritt eins
Course Sharing - Business-Sprachtraining: Schritt zwei mit Demo-Kurscard
Course Sharing - Business-Sprachtraining: Schritt drei - Kursbestätigung
Course Sharing - Business-Sprachtraining: Schritt vier - Kursteilnahme

JETZT ANFRAGEN

Ein geeigneter Konferenzraum ist notwendig für den Course Sharing Business

Ist ein Konferenzraum vorhanden?

Wenn Sie Business-Sprachtraining als Course Sharing in Ihren Räumen anbieten möchten, ist folgendes nötig:

  • Ein Konferenzraum mit Whiteboard oder Flipchart. Wenn der Raum kostenpflichtig ist, – z.B. innerhalb eines Business Centers – kann die Raummiete pro Stunde auch mit den anderen Kursteilnehmern geteilt werden.
  • Im Konferenzraum sollten 6-8 Personen bequem sitzen können.
  • Toiletten müssen den Kursteilnehmern jederzeit zur Verfügung stehen.

ANFRAGEFORMULAR

X
X
X