Das Gewinnspiel des Tascla-Sprachcenters in München

Im Tascla-Sprachcenter München kann man bis zum 2. April 2016 Italienischunterricht gewinnen: Die Aktion ist ein Gewinnspiel, das die folgende Frage stellt: „Was findet man in italienischen Ostereiern?“. Sie haben die Auswahl zwischen drei Optionen: Schnaps, eine Überraschung oder Nugatschokolade. Indovinate un po‘! Als Italienischlehrerin weiss ich ganz genau, dass die Frage extrem einfach für alle Deutschen ist, die mindestens einmal nach Italien über die Osterferientage gefahren sind: Ostereier sind überall und manchmal zeigt die Packung schon, was drinnen steckt. Es gibt aber ein kleines Detail: Nicht alle Deutschen waren schon über Ostern in Italien und deswegen haben viele keine Ahnung, welche die korrekte Antwort ist. Schnaps ist sehr unwahrscheinlich; eine Überraschung könnte möglich sein, aber die berühmte gianduia bzw. Nugatschokolade auch. Na? Einfach abstimmen und Anfang April werden wir sogar in einem Video zeigen, was sich in italienischen Ostereiern versteckt.

Die Teilnahme ist kostenlos und schnell: Unter https://tascla-sprachcenter.de kann man abstimmen, nachdem man sich kurz registriert hat – das ist notwendig, ansonsten wie sollten wir den Gewinner kontaktieren? Fertig!

Italienischunterricht gewinnen: alleine oder mit Freunden!

Toll ist, dass der Gewinner 1-3 Personen zum Italienischunterricht einladen kann. In einer kleinen Gruppe hat man bestimmt noch mehr Spaß! Und wenn alle Teilnehmer die italienische Sprache weiter lernen möchten, kann die kleine Gruppe einen Italienisch-Gruppenkurs jederzeit buchen, der bestimmt günstiger als ein Einzelkurs ist. Unsere Gruppenkurse kosten €259 pro Kopf. Die Termine werden persönlich vereinbart und das ist ein großer Vorteil im Vergleich mit den festen Gruppenkursen.

Es ist aber auch eine wunderbare Gelegenheit, einen Mini-Einzelkurs zu besuchen, der Ihnen die Tür der italienischen Sprache öffnen kann. Man könnte behaupten, dass man in acht Unterrichtseinheiten nicht viel lernen kann. Als Erstes sollte man nicht vergessen, dass 8 UE beim Regelkurs einem ganzen Monat Unterricht entspricht. Es handelt sich nämlich um ein Drittel eines normalen wöchentlichen Sprachkurs. Das ist nicht wenig!

Anfänger und Fortgeschrittene können davon profitieren

Ein Anfänger lernt in acht UE alle Regeln zur italienischen Aussprache, sich und andere Personen vorzustellen, nach Informationen zu fragen und die wichtigsten Details über sich selbst zu sagen (Herkunft, Beruf, Wohnort usw.). Am Ende wird normalerweise ein lustiges Rollenspiel im Restaurant mit einer echten Speisekarte und Puppengeschirr gespielt.

Frohe Ostern auf Italienisch - Buona Pasqua

Mehr Informationen über unsere Italienischkurse finden Sie auf der Webseite: https://tascla-sprachcenter.de/italienisch-lernen-in-muenchen/

Die Aktion gilt aber nicht nur für Anfänger, sondern auch Fortgeschrittene können das effektive Konzept der Konversationskurse im Tascla-Sprachcenter ausprobieren. Im wirklichen Leben kann man bestimmt Gelegenheiten auch in München finden, Italienisch zu sprechen; aber es gibt nicht viele Möglichkeiten, von einer qualifizierten Lehrkraft korrigiert zu werden. Im Unterricht sprechen Sie ohne Unterbrechung, aber am Ende erfahren Sie, welche Fehler Sie gemacht haben und Sie können sich selbst korrigieren. Unsere Italienisch-Konversationskurse fangen immer wieder an und Sie können später einen Kurs in der Kleingruppe buchen, es muss nicht unbedingt der Einzelunterricht sein. Die Gruppenstärke unserer Italienisch-Konversationskurse ist jedenfalls sehr beschränkt (max 5 Personen), damit alle Teilnehmer viel sprechen können.

Also,“provare non costa nulla“ d.h. „versuchen kostet nichts“!

Viel Glück und … Buona Pasqua*!

 

Posted von Claudia Tasso

Italienischlehrerin und Leiterin des Tascla-Sprachcenters in München

P.S.: dieser Beitrag wurde von keinem Muttersprachler geprüft, ich bitte um Ihr Verständnis, wenn Sie Fehler in der Sprache finden.

*Frohe Ostern!